solange wir noch darüber reden können.

Durch Krankheit, Unfall, Trennung, Traumata jeglicher Art, verschlägt es einem Menschen manchmal plötzlich die Sprache.

 Oft sagen dann Angehörige, Freunde, Bekannte „Ach, hätten wir doch noch darüber geredet……“

Die Gesprächsreihe ist eine Einladung, über teilweise noch tabuisierte Themen zu reden.

 

Die Veranstaltungen sind ca. 90 Minuten lang.

Jeder Abend ist einem speziellen Thema gewidmet.

  • Donnerstag   17. Januar 2019       19.30

„Unverhofft kommt oft“ - vom Umgang mit Unerwartetem

 und  nicht Vorhersehbarem

  • Donnerstag   14. Februar 2019    19.30

Abschied(e), Übergänge, Tod und Trauer

  • Donnerstag   21. März 2019         19.30

Verhaltensmuster, angepiekst/getriggert, und schon beginnt eine Spirale von Konsequenzen..

  • Donnerstag    11. April   2019       19.30 (fällt leider aus!)

„Nur die Liebe lässt uns leben“ - Glaube, Liebe, Hoffnung

  • Donnerstag    16. Mai  2019          19.30

Vergebung, Schuld und Sühne - Leben mit allem was dazu gehört

 

Marie-Luise Hammerschmidt ist seit 12 Jahren in der Hospizarbeit tätig und begleitet Menschen im Leben, in Trauer und im Sterbeprozess.           

 

  • Spenden zur Deckung der Kosten sind erwünscht